Die Entstehung einer Idee

Unser Startup hat es sich zur Aufgabe gemacht, gegen die ungerechte Verteilung der Erträge aus Kaffeeverkäufen vor zu gehen. Der Markt ist überschwemmt mit Kaffee niedriger Qualität, welcher oftmals unter gar fast unmenschlichen Zuständen produziert werden musste, um dem Preisdruck einiger Konzerne zu genügen. Die Kaffee Ernte ist oftmals immer noch eine Arbeit die nicht von Maschinen erledigt werden kann.
Wir verpflichten uns diesen Gerecht zu entlohnen und den Kaffee nachhaltig an zu bauen.

AraBean  wurde im März 2020 mit dem Ziel, nachhaltige und fairen Premium Kaffee zu vertreiben, gegründet. Wir konzentrieren uns auf dem Vertrieb kolumbianischen Premium Kaffees. Wir sind überzeugt, dass alle davon profitieren, wenn wir auf Augenhöhe mit den Kaffeebauern, kolumbianischen Institutionen und deutschen Partnern zusammenarbeiten. 

Unsere Mission begann bereits 2018 als unser CEO Max seinen heutigen Partner Michael kennen lernte und von ihm von den desaströsen Zuständen in Cauca erfuhr. 

Seit Mai 2019 kooperieren wir zusammen mit My Fair Network um gemeinsam den Kaffee Markt zu Revolutionieren.

Ende Dezember 2020 : Endlichen können wir euch unseren Premium Kaffee stolz nach acht Monatiger Arbeit (sagt man Entwickelung ?) anbieten.

Vorschau 2021 : freut euch auf neue Sorten unseres Kaffees welche voraussichtlich ab 2021 das offizielle Bio Siegel tragen werden.
Des weiteren sind wir im Aufbau des Anbau Gebiets in der Region Cauca, welches von Michaels Familie bewirtschaftet wird. Aufgrund der schwierigen Situation dort, sind wir motiviert dort schnellstmöglich zu hälfen.